Gesundheitszentrum in Ballymena, Nordirland Ballymena, UK

Das Ballymena Gesundheits- und Pflegezentrum ist das erste große Projekt, das durch die Arbeitsgemeinschaft zwischen Hoskins Architects und Keppie Design für den Northern Health Trust fertiggestellt wurde. Im Februar 2016 wurde das 8.800m² große Gebäude eröffnet.

Das Gesundheitszentrum befindet sich auf dem Grundstück eines bestehenden Krankenhauses und deckt viele ambulante Angebote der medizinischen Versorgung ab. Der Eingangsbereich ist geprägt von einem großem Atrium, das direkt auf einen offenen Innenhof zuführt. Umgeben wird das Atrium von den medizinischen Abteilungen, welche über die ersten zwei Geschosse zellenartig verteilt sind. Das innenliegende Atrium ermöglicht eine natürliche Beleuchtung und Belüftung dieser Räume. Der zellenartigen Struktur entgegengesetzt, befindet sich im Dachgeschoss ein offener Arbeitsbereich, der flexibel gestaltet, neben festen Büros auch Raum für temporäre und flexible Arbeit- und Besprechungsplätze bietet. 

Das markante Dach überspannt den großen offenen Verwaltungsbereiches, sorgt für optimale natürliche Beleuchtung und verleiht dem Gebäude nach außen hin eine klare Identität als öffentliches Gebäude, ohne dabei die Nachbarbauten zu überschatten. Die Backsteinfassade verankert das Gebäude typologisch in seiner Nachbarschaft. Das Gebäude wurde nach ökologischen Grundprinzipien entworfen und erhielt die BREEAM Zertifizierung „sehr gut“.

  • ClientNorthern Ireland Health Estates
  • StatusFertigstellung 2016
  • Area 8.000 m²

Gesundheit