Hanse Forum Hamburg

In Zusammenarbeit mit Standard Life Investments erarbeiten Hoskins Architects Konzepte für die Aufwertung von Bürogebäuden aus dem deutschen Immobilienportfolio des Kunden. Das erste dieser Projekte ist das Hanse-Forum in Hamburg, ein 2002 fertiggestelltes Bürogebäude von Studio Fuksas. Der Fokus der Maßnahme liegt in der Neubelebung des Atriums und der Eingangsbereiche. Unter den strengen Brandschutzauflagen wird ein Konzept vorgeschlagen, dass aus den bestehenden Qualitäten des Gebäudes heraus entwickelt wurde. Um die raumdefinierenden Stützen herum werden LED-Ringleuchten montiert. Über die Höhe verteilt, beleben sie den Raum im Inneren und fördern die Wahrnehmung nach außen hin. Auf Erdgeschossniveau spannt die neue Lichtinstallation eine Art „dritten Raum“ im Foyer auf. Zusammen mit den beheizten Betonmöbeln entsteht eine neue Aufenthaltsqualität und lädt zum Begegnen und zum Verweilen ein. Ein neues Leitsystem und aufgewertete Aufzugsvorräume sorgen zusätzlich für eine Steigerung der Attraktivität für bestehende und zukünftige Mieter.
  • ClientStandard Life Investments
  • StatusFertigstellung 2017

Arbeit + Freizeit